Lightening 101: Wann Ihr Baby fallen wird und was als nächstes passiert

Inhalt

Aufhellung ist ein Begriff, der verwendet wird, um den Prozess zu beschreiben, bei dem Ihr Baby in Vorbereitung auf Wehen und Geburt tiefer in Ihr Becken fällt. Es ist ein Zeichen dafür, dass sich Ihr Körper auf den großen Tag vorbereitet. Zu wissen, wann Ihr Baby fallen wird und was als nächstes passiert, kann Ihnen helfen, sich auf die Wehen und die Geburt vorzubereiten.

wann fällt baby

Was ist Aufhellung?

Lightening ist der Prozess, bei dem Ihr Baby in Vorbereitung auf die Wehen und die Geburt tiefer in Ihr Becken fällt. Es wird auch als „Engagement“ oder „Drop“ bezeichnet. Dieser Prozess findet normalerweise in den letzten Wochen der Schwangerschaft statt, kann aber in einigen Fällen früher stattfinden. Wenn Ihr Baby sinkt, spüren Sie möglicherweise ein Gefühl der Erleichterung, da der Druck auf Ihre Lunge und Ihr Zwerchfell nachlässt. Möglicherweise bemerken Sie auch eine Veränderung Ihres Schwerpunkts, wodurch Sie sich leichter bewegen können.

Wann tritt eine Aufhellung auf?

Die Aufhellung tritt normalerweise in den letzten Wochen der Schwangerschaft auf, kann aber in einigen Fällen früher auftreten. Sie tritt am häufigsten bei Erstgebärenden auf, kann aber in jeder Schwangerschaft auftreten. Ihr Baby kann bereits in der 32. Woche oder erst während der Wehen fallen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jede Schwangerschaft anders ist und eine Aufhellung jederzeit auftreten kann.

Was passiert nach der Aufhellung?

Nach dem Herunterfallen Ihres Babys können die Braxton-Hicks-Kontraktionen zunehmen. Diese Wehen bereiten Ihren Körper auf die Wehen und die Geburt vor. Möglicherweise bemerken Sie auch eine Zunahme des vaginalen Ausflusses, wenn sich Ihr Körper auf die Wehen vorbereitet. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Aufhellung nicht immer bedeutet, dass die Wehen unmittelbar bevorstehen. Es ist nur ein Zeichen dafür, dass sich Ihr Körper auf den großen Tag vorbereitet.

Wie man sich auf Aufhellung und Wehen vorbereitet

Es ist wichtig, auf Blitzschlag und Wehen vorbereitet zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Geburtsplan haben und besprechen Sie ihn mit Ihrem Arzt. Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Utensilien für die Wehen und die Entbindung haben, wie z. B. eine Krankenhaustasche, einen Geburtsball und einen Gebärstuhl. Es ist auch wichtig, aktiv zu bleiben und sich gesund zu ernähren, um sicherzustellen, dass Sie für die Wehen und die Geburt in der bestmöglichen Form sind.

Zeichen der Wehen nach dem Blitz

Nach dem Herunterfallen Ihres Babys können die Braxton-Hicks-Kontraktionen zunehmen. Diese Wehen bereiten Ihren Körper auf die Wehen und die Geburt vor. Andere Anzeichen von Wehen sind eine blutige Show, Wasserbrechen und regelmäßige Wehen. Es ist wichtig, dass Sie sich an Ihren Arzt wenden, wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken.

Häufig gestellte Fragen

  • Q: Was ist Aufhellung?
    A: Lightening ist der Prozess, bei dem Ihr Baby in Vorbereitung auf die Wehen und die Geburt tiefer in Ihr Becken fällt.
  • Q: Wann tritt eine Aufhellung auf?
    A: Die Aufhellung tritt normalerweise in den letzten Wochen der Schwangerschaft auf, kann aber in einigen Fällen früher auftreten.
  • Q: Was passiert nach der Aufhellung?
    A: Nach dem Herunterfallen Ihres Babys können die Braxton-Hicks-Kontraktionen zunehmen. Sie können auch eine Zunahme des vaginalen Ausflusses bemerken.
  • Q: Wie kann ich mich auf Blitz und Wehen vorbereiten?
    A: Stellen Sie sicher, dass Sie einen Geburtsplan haben und besprechen Sie ihn mit Ihrem Arzt. Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Vorräte für die Arbeit und die Lieferung haben. Es ist auch wichtig, aktiv zu bleiben und sich gesund zu ernähren.
  • Q: Was sind die Anzeichen von Wehen nach dem Aufhellen?
    A: Zu den Anzeichen von Wehen nach dem Aufhellen gehören eine Zunahme der Braxton-Hicks-Kontraktionen, eine blutige Show, Wasserbruch und regelmäßige Wehen.

Abschluss

Aufhellung ist ein Zeichen dafür, dass sich Ihr Körper auf Wehen und Entbindung vorbereitet. Zu wissen, wann Ihr Baby fallen wird und was als nächstes passiert, kann Ihnen helfen, sich auf die Wehen und die Geburt vorzubereiten. Es ist wichtig, auf das Aufhellen und die Wehen vorbereitet zu sein, indem Sie einen Geburtsplan haben und über alle notwendigen Vorräte für Wehen und Entbindung verfügen. Es ist auch wichtig, die Anzeichen von Wehen nach dem Aufhellen zu beachten.

Weitere Informationen zu Aufhellung und Arbeit finden Sie in den folgenden vertrauenswürdigen Quellen:

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist Aufhellung?
  • Wann tritt eine Aufhellung auf?
  • Was passiert nach der Aufhellung?
  • Wie man sich auf Aufhellung und Wehen vorbereitet
  • Zeichen der Wehen nach dem Blitz
  • Häufig gestellte Fragen
  • Abschluss

Humor ist eine großartige Möglichkeit, die Stimmung aufzuhellen und Menschen zum Lachen zu bringen. Chemie-Wortspiele und Einzeiler sind eine großartige Möglichkeit, genau das zu tun. Von Laborwortspielen bis hin zu gruseligen Fahrstuhlgeschichten gibt es viele clevere Witze zu finden. Zum Beispiel, Labor Wortspiele wie „Was hat der Wissenschaftler gesagt, als er zwei Isotope von Helium gefunden hat? HeHe!' oder „Warum ist der Apotheker an den Strand gegangen? Um etwas Natriumchlorid zu bekommen!' kann eine großartige Möglichkeit sein, ein paar Lacher zu bekommen. Ähnlich, Aufzug beängstigend Geschichten können eine großartige Möglichkeit sein, ein paar Nervenkitzel zu bekommen. Von Geschichten über mysteriöse Passagiere bis hin zu seltsamen Vorfällen können diese Geschichten eine großartige Möglichkeit sein, ein paar Schüttelfrost zu bekommen. Endlich, Selfies ohne Hemd kann eine großartige Möglichkeit sein, ein paar Lächeln zu bekommen. Von Chris Pratts urkomischem Hijacking seines eigenen Selfies bis hin zu anderen lustigen Bildern können diese eine großartige Möglichkeit sein, ein paar Lacher zu bekommen. Alles in allem ist Humor eine großartige Möglichkeit, die Stimmung aufzuhellen und Menschen zum Lachen zu bringen.

Empfohlen