8 verräterische Anzeichen dafür, dass Sie einen Hypochonder großziehen

Inhalt

Machen Sie sich Sorgen, dass Ihr Kind ein Hypochonder sein könnte? Lernen Sie die 8 verräterischen Anzeichen von Hypochondrie kennen und wie Sie Ihrem Kind helfen können, seine Symptome zu bewältigen.

Ein Kind großzuziehen kann eine schwierige Aufgabe sein, und es kann noch schwieriger sein, wenn Ihr Kind ein Hypochonder ist. Hypochondrie ist eine psychische Störung, die dazu führt, dass sich eine Person übermäßig Sorgen um ihre Gesundheit macht und glaubt, dass sie eine schwere Krankheit hat, selbst wenn es keine medizinischen Beweise dafür gibt. Wenn Sie denken, dass Ihr Kind ein Hypochonder ist, ist es wichtig, die Anzeichen zu erkennen und ihm die Hilfe zu holen, die es braucht.

Wenn Ihr Kind ein Hypochonder ist, sie

Was ist Hypochondrie?

Hypochondrie, auch bekannt als Gesundheitsangst, ist eine psychische Störung, die dazu führt, dass sich eine Person übermäßig Sorgen um ihre Gesundheit macht. Menschen mit Hypochondrie glauben möglicherweise, dass sie eine schwere Krankheit haben, auch wenn es keine medizinischen Beweise dafür gibt. Sie können auch mit der Angst beschäftigt sein, eine schwere Krankheit zu entwickeln, und können sich übermäßig mit geringfügigen körperlichen Symptomen befassen.

Anzeichen von Hypochondrie bei Kindern

Es kann schwierig sein, die Anzeichen von Hypochondrie bei Kindern zu erkennen, da sie ihre Gefühle und Ängste möglicherweise nicht ausdrücken können. Es gibt jedoch einige verräterische Anzeichen dafür, dass Ihr Kind ein Hypochonder ist. Diese beinhalten:

  • Häufige Arztbesuche
  • Übermäßige Sorge um geringfügige körperliche Symptome
  • Angst vor einer schweren Krankheit
  • Vermeidung von Aktivitäten aus Angst vor Krankheit
  • Schlafstörungen aus Sorge um die Gesundheit
  • Konzentrationsschwierigkeiten aus Sorge um die Gesundheit
  • Exzessive Forschung über Krankheiten
  • Übermäßige Verwendung medizinischer Terminologie

Wie Sie Ihrem Kind helfen können, mit Hypochondrie umzugehen

Wenn Sie denken, dass Ihr Kind ein Hypochonder ist, ist es wichtig, ihm die Hilfe zu geben, die es braucht. Der erste Schritt ist, mit dem Arzt Ihres Kindes zu sprechen, um körperliche Erkrankungen auszuschließen. Wenn keine körperlichen Erkrankungen vorliegen, kann Ihr Arzt Sie an einen Psychologen überweisen, der Ihrem Kind helfen kann, seine Symptome zu bewältigen.

Neben professioneller Hilfe gibt es einige Dinge, die Sie zu Hause tun können, um Ihrem Kind zu helfen, mit seiner Hypochondrie umzugehen. Diese beinhalten:

  • Förderung gesunder Gewohnheiten wie regelmäßiger Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung
  • Begrenzung der Exposition gegenüber Medienberichterstattung über Gesundheitsthemen
  • Ermutigen Sie Ihr Kind, über seine Sorgen und Ängste zu sprechen
  • Helfen Sie Ihrem Kind, sich auf positive Aktivitäten wie Hobbys oder Sport zu konzentrieren
  • Bringen Sie Ihrem Kind Entspannungstechniken wie tiefes Atmen oder Meditation bei

Häufig gestellte Fragen

F: Was ist Hypochondrie?

A: Hypochondrie ist eine psychische Gesundheitsstörung, die dazu führt, dass sich eine Person übermäßig Sorgen um ihre Gesundheit macht und glaubt, dass sie eine schwere Krankheit hat, selbst wenn es keine medizinischen Beweise dafür gibt.

F: Was sind die Anzeichen von Hypochondrie bei Kindern?

A: Zu den Anzeichen von Hypochondrie bei Kindern gehören häufige Arztbesuche, übermäßige Sorge um geringfügige körperliche Symptome, Angst vor einer schweren Krankheit, Vermeidung von Aktivitäten aus Angst vor Krankheit, Schlafstörungen aus Sorge um die Gesundheit, Konzentrationsstörungen aufgrund von Sorgen um die Gesundheit, übermäßige Forschung über Krankheiten und übermäßige Verwendung medizinischer Terminologie.

F: Wie kann ich meinem Kind helfen, mit Hypochondrie umzugehen?

A: Der erste Schritt ist, mit dem Arzt Ihres Kindes zu sprechen, um körperliche Erkrankungen auszuschließen. Wenn keine körperlichen Erkrankungen vorliegen, kann Ihr Arzt Sie an einen Psychologen verweisen, der Ihrem Kind helfen kann, seine Symptome zu bewältigen. Zusätzlich zu professioneller Hilfe gibt es einige Dinge, die Sie zu Hause tun können, um Ihrem Kind zu helfen, seine Hypochondrie zu bewältigen, z Ihrem Kind, sich auf positive Aktivitäten zu konzentrieren und Ihrem Kind Entspannungstechniken beizubringen.

Tabelle der Anzeichen von Hypochondrie bei Kindern

Zeichen Beschreibung
Häufige Arztbesuche Häufige Arztbesuche, auch wenn kein medizinischer Grund dafür besteht.
Übermäßige Sorge um geringfügige körperliche Symptome Sich übermäßig mit geringfügigen körperlichen Symptomen wie Kopf- oder Bauchschmerzen beschäftigen.
Angst vor einer schweren Krankheit Eine irrationale Angst vor einer schweren Krankheit haben, auch wenn es keine medizinischen Beweise dafür gibt.
Vermeidung von Aktivitäten aus Angst vor Krankheit Vermeiden von Aktivitäten aus Angst, eine Krankheit zu entwickeln oder einen bestehenden Zustand zu verschlechtern.
Schlafstörungen aus Sorge um die Gesundheit Schlafstörungen aufgrund von Gesundheitssorgen.
Konzentrationsschwierigkeiten aus Sorge um die Gesundheit Konzentrationsschwierigkeiten aufgrund von Gesundheitssorgen.
Exzessive Forschung über Krankheiten Verbringen Sie übermäßig viel Zeit mit der Erforschung von Krankheiten.
Übermäßige Verwendung medizinischer Terminologie Verwendung von medizinischer Terminologie, auch wenn dies nicht erforderlich ist.

Wenn Sie denken, dass Ihr Kind ein Hypochonder ist, ist es wichtig, die Anzeichen zu erkennen und ihm die Hilfe zu holen, die es braucht. Mit der richtigen Hilfe und Unterstützung kann Ihr Kind lernen, mit seiner Hypochondrie umzugehen und ein gesundes und glückliches Leben zu führen.

Weitere Informationen zu Hypochondrien finden Sie unter das Nationale Institut für psychische Gesundheit Und die Mayo-Klinik .

Wenn Sie ein Fan von South Park sind, werden Sie diese lieben Cartman-Sprüche . Von seinen ikonischen Schlagworten bis hin zu seinen urkomischen Einzeilern, diese Zitate werden Sie zum lauten Lachen bringen. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem guten Lachen sind oder einfach nur einige der besten Momente der Show noch einmal erleben möchten, diese Zitate sind sicher das Richtige für Sie.

Wenn Sie nach einem guten Lachen suchen, können Sie mit ein paar nichts falsch machen schmutzige Klopf-Klopf-Witze . Von klassischen Witzen bis hin zu gewagteren, diese Witze werden Sie mit Sicherheit zum Lachen bringen. Egal, ob Sie nach einem guten Lachen suchen oder einfach nur die Stimmung aufhellen möchten, diese Witze sind sicher das Richtige für Sie.

Scarlett Johansson teilte kürzlich mit, warum der Name ihres Sohnes Cosmo so besonders ist. Sie sagte, dass der Name von ihrer Liebe zur Astronomie und zum Kosmos inspiriert sei. Sie sagte auch, dass der Name eine Erinnerung an die Schönheit und das Geheimnis des Universums sei. Wenn Sie neugierig sind, mehr über die Geschichte hinter dem Namen zu erfahren, können Sie mehr darüber lesen Hier .

Empfohlen